Fotos
 
 
 
 
 
 
„St. Maria de la Armonía“ ist der Name eines einst prachtvollen Landgutes bei Mar del Plata. Heute gehört es der katholischen Schwesterngemeinschaft „Servidoras“.
Im Jahre 2004 hat die deutsche Geigerin und Musikpädagogin Ulrike Flemming zusammen mit den Ordensfrauen ein visionäres Projekt ins Leben gerufen:

Junge Menschen sollen durch das ernsthafte Erlernen eines Musikinstrumentes und durch gemeinsames Musizieren im Orchester eine Perspektive für ihr Leben bekommen. Sie können damit das eigene Potential entdecken und entfalten, Wertschätzung und Gemeinschaft erfahren.

   

Sie werden so weniger anfällig für die Gefährdungen ihrer sozialen Situation (Drogen, Gewalt, Prostitution).

Auch die Eltern sollen miteinbezogen und ermutigt werden, sich solidarisch für eine bessere Zukunft einzusetzen.